Sunday-for Svensk – Konzertgottesdienst

Konzertgottegottedienst, Sonntag 29.09.2019, um 11.00 Uhr St. Mauritius, Ibbenbüren

„Kinder aus Svensk wieder heil zu Hause angekommen“ meldete die IVZ Anfang August und Pfarrer Reinhard Paul erinnerte vor einigen Wochen im „Wort zum Sonntag“ daran, dass die INITIATIVE IBBENBÜREN als einer der wenigen aus dem Münsterland in diesem Sommer zum 27. Mal Kinder, die bis heute durch die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl geschädigt werden, für eine Ferienauszeit aufgenommen hat. Die anderen haben „längst Schluss gemacht“, so Paul, „weil es inzwischen zu wenig Menschen gibt, die diese Maßnahme für wichtig halten“.

Projektchor und Projektorchester der Mauritiusgemeinde gehören nicht dazu. Neben der direkten Hilfe für die Kinder aus Svensk halten sie auch für richtig, wenn Pfarrer Paul sagt: Eine Einladung an die Kinder aus Svensk ist „unverzichtbare Versöhnungsarbeit mit Belarus, einem Land, in dem im 2. Weltkrieg jeder Dritte als Feind der Deutschen sein Leben verloren hat.“

Die Geschichte, die Billy Joel in seinem Song LENINGRAD erzählt, und die unter vielen anderen modernen Musikstücken in diesem Gottesdienst zu hören sein wird, kann beispielhaft für das Ziel der INITIATIVE stehen: Aus Fremden werden Freunde.

Das aus Vorjahren bekannte große Projektorchester wie der Projektchor unter Leitung von Detlev Roode singen und spielen in dieser Messe u.a. Musik von Karl Jenkins, Michael Jackson und den Scorpions. Als Solistinnen konnten Ursula Kappes, Mona Berlekamp und Ariane Oeynhausen gewonnen werden. Dank erneuten Einsatzes von Alfred Hagedorn steht eine hochwertige Veranstaltungstechnik mit vielen Raffinessen und professionellem Equipment zur Verfügung, so dass die Messe akustisch wie optisch ins rechte Licht gerückt wird. Die textliche Gestaltung liegt in den Händen von Klaus Pöppmann und Josefin Dermann.

Alle die von der Notwendigkeit der Sache überzeugt sind und die sich auch mit einem freiwilligen Beitrag in Form einer Spende an den hohen Kosten, die das Unternehmen jedes Jahr verursacht, beteiligen möchten, sind zu diesem Gottesdienst am letzten Sonntag im September eingeladen, den Pfarrer Paul Hagemann halten wird.

Plakat zum Gottesdienst

Flyer zum Gottesdienst

Keine Kommentare möglich.