Initiative Ibbenbüren – Portrait

Wir helfen und unterstützen Kinder aus Weißrussland (Belarus). Die Kinder, die uns im Sommer besuchen, kommen aus Svensk, und Umgebung. Diese Orte liegen im Bezirk Mogilev, ca. 220 km nordöstlich von Tschernobyl. Der Bezirk Mogilev zählt zu den am stärksten radioaktiv kontaminierten Gebieten in Weißrussland. Eine deutliche Verschlechterung der Gesundheitszustände bei den Kindern ist  dort zu verzeichnen.  Besonders Tumor- sowie chronische Erkrankungen sind die Spätfolgen der radioaktiven Kontamination.

Unsere Aufgabe

Wir ermöglichen den  Kindern aus Belarus im Alter zwischen 7 und 15 Jahren einen Erholungsurlaub von 4 Wochen in Ibbenbüren und Umgebung.  Dafür suchen wir Gasteltern, die bereit sind Ferienkinder aufzunehmen. Mit unseren Partnern in Svensk werden alle Formalien abgesprochen, die Einreise sowie An- und Abfahrt organisiert und Versicherungen abgeschlossen. Außerdem stellen wir für die Kinder ein abwechslungsreiches und aktives Ferienprogramm zusammen. Unser Leitungsteam ist stetig ansprechbar und begleitet die Gasteltern  durch die Ferienfreizeit. Auch die Finanzierung unserer Ferienerholung ist eine stetige Herausforderung.

Unser Ziel

Wir möchten viele Kinder aus Weißrussland in die Ferienerholung nach Ibbenbüren holen. Mit Ihren Aufenthalt in sauberer Luft und zusätzlicher vitaminreicher Ernährung  wird der Gesundheitszustand der Kinder gestärkt und ihr Immunsystem stabilisiert. Vielen Krankheiten wird dadurch vorgebeugt. Weniger Erkältungskrankheiten und Schulausfallzeiten sind die Folge.

 

Unsere Gasteltern

Unsere Gasteltern nehmen die Kinder in Ihren Familien für die Zeit der Erholung auf. Um Heimweh vorzubeugen bringen wir gerne 2 Kinder in einer Familie unter. Die Gastkinder sollen wie eigene Kinder behandelt und in den Familienablauf mit einbezogen werden. Ein klein wenig dürfen die Kinder auch verwöhnt werden. Ohne unsere liebevollen Gasteltern ist die Ferienfreizeit nicht durchführbar.

Unser Leitungsteam

Die Initiative Ibbenbüren besteht nur, weil viele Gasteltern, freiwillige Helfer, Sponsoren und Vereine unsere Aufgabe unterstützen und Hand in Hand arbeiten. Damit das alles reibungslos funktioniert koordiniert das Leitungsteam rund um Reinhard Jansing die Aufgaben der Initiative Ibbenbüren: Kontakt

 

Unser Logo

Das Logo unserer Initiative vereint das Radioaktivitätzszeichen mit einer blühenden Blume. Wir können die Radiaktivität nicht verhindern, aber wir können den Kindern von Tschernobyl helfen sich von der Strahlenbelastung zu erholen um so wieder aufzublühen.

 

Keine Kommentare möglich.