Sandsteinplatte gestiftet

Sandsteinplatte für Ev. Christuskirche gestiftet

Bei der Neugestaltung des Innenraums der Ev. Christuskirche 2012/2013 in Ibbenbüren hat die Initiative „Den Kindern von Tschernobyl“ für den Fußboden innerhalb des Nord-Eingangs der Kirche eine Sandsteinplatte gestiftet.

Unvergessen ist die Tatsache, dass die Initiative „Den Kindern von Tschernobyl“, die im Sommer 2014 ihre 24. Ferienaktion durchführt, in der Christus-Gemeinde begann. Heidrun und Erhard Schäfer haben sie ins Leben gerufen. Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes hat die Initiative eine Sandsteinplatte im neuen Eingang auf der Nordseite gespendet. Das hat symbolische Bedeutung. Wer die Christuskirche betritt und erlebt, wie die Botschaft des auferstandenen Christus in der lichten Weite des offenen Raumes das eigene Herz öffnet, der verschließt sich nicht vor den Nöten dieser Welt. Er ist mit dabei, wo Türen geöffnet und neue Zugänge zum Menschen entdeckt werden.

Pfr. Reinhard Paul im Gemeindebrief  „Winter 2014/15, Ausgabe 157“ der Ev. Kirche Ibbenbüren

Unser Patenschein

Keine Kommentare möglich.