Sunday-for Svensk – Konzertgottesdienst

Konzertgottegottedienst, Sonntag 29.09.2019, um 11.00 Uhr St. Mauritius, Ibbenbüren

„Kinder aus Svensk wieder heil zu Hause angekommen“ meldete die IVZ Anfang August und Pfarrer Reinhard Paul erinnerte vor einigen Wochen im „Wort zum Sonntag“ daran, dass die INITIATIVE IBBENBÜREN als einer der wenigen aus dem Münsterland in diesem Sommer zum 27. Mal Kinder, die bis   weiter lesen…»

Ferienerholung 2020

Unsere 28. Ferienerholung führen wir durch in der Zeit vom 22. Juni bis 19. Juli 2020. Wer möchte uns als Gasteltern unterstützen? Wer möchte den Tschernobyl-Kindern Gesundheit schenken?

Rufen Sie uns an:

Rita Volkmer: 0151 21111793

Nadja Raisch: 0162 3142598

Weitere Infos zur Gastelternschaft

Allgemeines

Schwarzer-Peter-Spiel mit Atomsprebgköpfen vom 24.10.18 Wild in Bayern strahlt noch heute vom 03.2019 Brief aus Hiroshima strahlt heute noch….. vom 07.05.2019

Endlager Atommüll

Radioaktiver Müll vermisst vom 04.04.11 Schwelbrand in Asse vom 22.08.11 Gibt keinen Hauptschuldigen vom 11.09.12 Asse ist ungeeignet vom 19.10.12 Bayern speert sich gegen Endlager vom 08.12.15 Die Suche nach einen sicheren Ort vom 29.06.16 Das Ergebnis der Endlagersuche ist offen vom 04.08.16 Der Milliardenpakt vom 20.10.16 Wohin mit dem atomaren Müll vom 07.17.18   weiter lesen…»

Sponsorenschwimmen 2019 DLRG OG Ibbenbüren

Die Jugendabteilng des DLRG OG Ibbenbüren führte ein Sponsorenschwimmen zu Gunsten unserer Initiative Ibbenbüren „Den Kindern von Tschernobyl“ im Aaseebad Ibbenbüren durch. Dieses richtete sich an alle Schwimmer, Sportler und Interessierte, unabhängig der Vereinsmitgliedschaft in der DLRG. Teilnahmevorraussetzungen: Mindestalter 10 Jahre und Jugendschwimmabzeichen Silber.

Termin und Ort: Sonntag, 23. Juni 2019, Zeitraum von 11.00 bis   weiter lesen…»

Kressiwa 2018

Auf ihrer Vorweihnachtstournee durch Norddeutschland hat die weißrussische Folkloregruppe „Kressiwa“ am 2. Adventswochenende in Ibbenbüren Station gemacht. Gottesdienste in den Kirchen kath. St. Mauritius und ev. Matthäuskirche in Ibbenbüren musikalisch mitgestaltet und ein Konzert im Altenheim Haus St. Hedwig in Ibbenbüren-Püsselbüren gegeben. Die vier Profimusiker der Minsker Philharmonie sangen und spielten zugunsten der „Kinder von   weiter lesen…»

Tschernobyl-Aktionswoche 2019

„Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ Zum 33. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe (26 April 1986). Gegen das Vergessen der Tschernobyl- und Fukushima-Katastrophen zu arbeiten, über die gesundheitlichen Auswirkungen der Radioaktivität auf den Menschen, vor allem der Kinder, zu berichten, ist unsere stetige Aufgabe. Seit 2012 führen wir zusammen mit der Schulseelsorge Ibbenbüren, dem Internationalen Begegnungs-   weiter lesen…»

Ferienerholung 2019

Unsere Ferienerholung führen wir in diesem Jahr in der Zeit vom 08.07.2019 bis zum 04.08.2019 durch. Ein aktives Ferienprogramm für die Tschernobylkinder aus Svensk sowie den Gastfamilien ist aufgestellt. 25 Kinder mit ihren 3 Betreuerinnen verbringen in Ibbenbüren ihre Ferienfreizeit.

Auch 33 Jahre nach der Tschernobyl-Katastrophe ist die Radioaktivität im Lebensraum der Tschernobylkinder geblieben. Die   weiter lesen…»

Gedenk- und Partnerschaftsreise Belarus 2018

Im Mai 2015 haben wir auf Einladung der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte Minsk an eine Gedenkreise für eine gemeinsame europäische Zukunft zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus nach Minsk sowie zur gemeinsamen Eröffnung der Gedenkstätte Trostenez „Pforte der Erinnerung“ teilgenommen. Damals sind wir von belarussischen Historikern über das brutale und unmenschliche Vorgehen der deutschen   weiter lesen…»

Ferienaktion 2018

Unsere Ferienaktion ist abgeschlossen. Vom 09.07.18 bis 05.08.18 besuchten 35 Kinder mit ihren 3 Betreuerinnen Ibbenbüren und Umgebung. Gasteltern betreuten die Kinder für die Zeit der Ferienerholung in ihren Familien. Ein aktives Ferienprogramm wurde organisiert, damit die Kinder sich bei Spaß und Spannung erholen können.

Aktivitäten, Events, Berichte

Montag, 09.07.18, Ankunft der Kinder, Pressebericht

Unsere   weiter lesen…»